Deutsch (Deutschland) en-US

Neuigkeitenarchiv

Neuer Scientific-Use-File der Startkohorte 4 (Klasse 9) veröffentlicht

13.11.2020

Für die NEPS-Startkohorte 4 stehen ab sofort die neuen Daten der Version 11.0.0 für wissenschaftliche Analysezwecke zur Verfügung.

(mehr)

Verknüpftes Datenangebot NEPS-SC5-ADIAB

11.11.2020

Mit NEPS-SC5-ADIAB steht Forschenden ab sofort ein weiteres Datenpaket für wissenschaftliche Analysen zur Verfügung. Es verknüpft auf der Individualebene die Erhebungsdaten der Befragungspersonen aus NEPS-Startkohorte 5 (Studierende) mit administrativen Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA).

(external) Datenangebot NEPS-ADIAB

(mehr)

Forschungsdatenzentrum erleichtert Zugang zu sensiblen NEPS-Daten

06.11.2020

In Zeiten von Reisebeschränkungen bietet das Forschungsdatenzentrum (FDZ) des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe (LIfBi) Bildungsforschenden einen erweiterten Online-Service: Die Registrierung für die Nutzung von RemoteNEPS, einer Ferndatenverarbeitung für die Erhebungs- und Testdaten des Nationalen Bildungspanels (NEPS), ist seit neuestem komplett online möglich. Voraussetzung für die Nutzung von RemoteNEPS ist die Authentifizierung mittels Eingabe einer vorgegebenen Textzeile. Dieses tippbiometrische Profil kann nunmehr über eine entsprechende Webseite erfasst werden. Die bislang obligatorische Schulungsveranstaltung in Bamberg wird durch eine Online-Schulungspräsentation ersetzt, die zu jeder beliebigen Zeit an jedem Ort absolviert werden kann.

(mehr)

Workshop „Digitale Kompetenzen“ mit externer Expertise

04.11.2020

Die fortschreitende Digitalisierung der Gesellschaft und die daraus resultierenden Herausforderungen und Chancen für Lehr- und Lernprozesse werden bei den Erhebungen im Nationalen Bildungspanel (NEPS) zukünftig eine bedeutende Rolle einnehmen. Am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) hat deshalb ein Workshop zu „Digitale Kompetenzen“ stattgefunden. In diesem wurde eine erste Konzeption für die Messung digitaler Kompetenzen zur Diskussion gestellt, die ab 2022 erstmals in der neuen Startkohorte 8 (Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe) erfasst werden sollen.

(mehr)

Das NEPS öffnet sich für externe Erhebungsinhalte: Erster „Call for Modules“ gut angenommen

22.10.2020

Im Juli 2020 hat das Nationale Bildungspanel interessierte Forscherinnen und Forscher aufgerufen, ihre Vorschläge für neue Erhebungsmodule in allen NEPS-Startkohorten einzureichen. Damit hat sich das Erhebungsprogramm erstmals für externe Inhalte geöffnet. Die Resonanz auf diesen „Call for Modules“, der am 30. September 2020 endete, war groß.

(mehr)

Daniel Fuß übernimmt Vorsitz des FDI Ausschusses des RatSWD

14.10.2020

Am 1. Oktober 2020 wurde Dr. Daniel Fuß, Leiter des Forschungsdatenzentrums des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe (FDZ-LIfBi), zum Vorsitzenden des Ständigen Ausschusses Forschungsdateninfrastruktur (FDI Ausschuss) des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) gewählt. Gemeinsam mit Tatjana Mika (Forschungsdatenzentrum Deutsche Rentenversicherung) übernimmt er die Position für die kommenden drei Jahre.

(mehr)

Kinderbetreuung in Corona-Zeiten: Auch bei gleicher beruflicher Belastung betreuen Mütter häufiger allein als Väter

13.10.2020

Durch die temporären Schließungen von Schulen und Kindertagesstätten im Zuge der Corona-Pandemie im Frühjahr dieses Jahres standen viele berufstätige Eltern plötzlich vor der Herausforderung, gleichzeitig ihre Kinder zu betreuen und ihrer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Die dritte Auswertung der Corona-Zusatzbefragung im Rahmen des Nationalen Bildungspanels (NEPS – National Educational Panel Study), der größten Langzeit-Bildungsstudie in Deutschland, zeigt nun, wie berufstätige Eltern in den ersten Monaten der Pandemie die Betreuung ihrer Schul- und Kitakinder organisiert haben. Die Daten weisen dabei auf eine zentrale Rolle der Mütter hin, zeigen jedoch auch, dass ein Drittel der älteren Schulkinder in dieser Zeit ohne Beaufsichtigung war.

(mehr)

Neuer Scientific-Use-File der Startkohorte 3 (Klasse 5) veröffentlicht

02.10.2020

Für die NEPS-Startkohorte 3 stehen ab sofort die neuen Daten der Version 10.0.0 für wissenschaftliche Analysezwecke zur Verfügung.

(mehr)

Tippbiometrische Registrierung für RemoteNEPS ab sofort online

29.09.2020

Die Registrierung des tippbiometrischen Profils für die Nutzung von RemoteNEPS erfolgt ab sofort vollständig online.

(mehr)

Mehr als 2.500 Forscherinnen und Forschern weltweit nutzen NEPS-Daten

07.09.2020
Im Juli 2020 hat die Anzahl der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich für die Nutzung der Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS) registrieren ließen, die Schwelle von 2.500 überschritten. In den vergangenen anderthalb Jahren sind damit durchschnittlich fast 25 Datennutzende pro Monat hinzugekommen.
 
(mehr)

LIfBi stellt erste Ergebnisse der Corona-Zusatzerhebungen im Nationalen Bildungspanel vor

04.09.2020

Im Rahmen des Nationalen Bildungspanels (NEPS – National Educational Panel Study), der größten Langzeit-Bildungsstudie in Deutschland, wurden im Mai und Juni dieses Jahres Teilnehmende zu ihren Erfahrungen während der Corona-bedingten Schulschließungen und Kontaktbeschränkungen befragt. Ziel der Befragungen war, die Auswirkungen der Beschränkungen auf den Schul-, Arbeits- und Familienalltag zu untersuchen. Die Ergebnisse veröffentlicht das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) ab sofort in einer monatlich fortlaufenden Berichtsreihe. Den Anfang machen Auswertungen zu den Themen Homeschooling und Erwerbssituation. Sie zeigen, wie gut Eltern ihre Kinder beim Lernen außerhalb der Schule unterstützen konnten und welche Rolle Bildungsungleichheiten für das Arbeitsleben während der Corona-Krise spielen.
 

(mehr)

LIfBi-Mitarbeitende an Herausgabe von Corona-Spezialausgaben von „Soziale Welt“ und „Frontiers in Psychology“ beteiligt

03.09.2020

Zwei renommierte Fachzeitschriften, die „Soziale Welt“ und „Frontiers in Psychology“, widmen sich der Forschung zur Corona-Pandemie nun in Sonderausgaben. In beiden Fällen sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe (LIfBi) als Herausgeberinnen und Herausgeber beteiligt. Für beide Zeitschriften können ab sofort Artikelvorschläge eingereicht werden.

(mehr)

7. Mitarbeitervollversammlung des NEPS

14.08.2020

Am 18.06.2020 tagte die 7. Vollversammlung der Mitarbeitenden des Nationalen Bildungspanels (NEPS). Der Einladung der vorsitzenden Mitarbeitervertreterin, Dr. Manja Attig, folgten 101 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LIfBi und den NEPS-Netzwerkpartnern. In der Versammlung gingen die NEPS-Mitarbeitervertretungen, Dr. Manja Attig, Helene Gress und Benjamin Schulz, auf die Besonderheiten des letzten Jahres im NEPS sowie die Herausforderungen ein, die sich mit der Weiterentwicklung des Institutes für die Mitarbeitenden, aber auch das NEPS stellen. Zudem blickte Prof. Dr. Cordula Artelt, LIfBi-Direktorin und Leiterin des NEPS, anlässlich seines Jubiläums auf die vergangenen 10 Jahre NEPS zurück und berichtete gemeinsam mit Dr. Jutta von Maurice über die aktuellen Entwicklungen im NEPS.
 

(mehr)

Registrierung für 5. NEPS-Konferenz mit Option für virtuelle Teilnahme ab sofort möglich

04.08.2020

Aufgrund der weiterhin unsicheren Situation bzgl. der Corona-Pandemie wird es möglich sein, sich virtuell an der am 7. und 8. Dezember 2020 stattfindenden 5. Internationale NEPS-Konferenz des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe (LIfBi, Bamberg) zu beteiligen. Ab sofort können Sie sich online für die Teilnahme an der Veranstaltung registrieren.

(external) Zur Online-Registrierung auf der Konferenzwebseite

(mehr)

Verknüpftes Datenangebot NEPS-SC1-ADIAB

31.07.2020

Mit NEPS-SC1-ADIAB steht Forschenden ab sofort ein neues Datenpaket für wissenschaftliche Analysen zur Verfügung. Es verbindet auf Personenebene die Erhebungsdaten der befragten Elternteile von Kindern der NEPS-Startkohorte 1 (Neugeborene) mit administrativen Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA).

(external) Datenangebot NEPS-ADIAB

(mehr)

Nationales Bildungspanel öffnet sich erstmals für externe Erhebungsinhalte

15.07.2020

Das Nationale Bildungspanel ruft alle interessierten Forscherinnen und Forscher auf, Vorschläge für neue Erhebungsmodule in allen NEPS-Startkohorten einzureichen. Mit dem ersten „Call for Modules“ öffnet sich das Erhebungsprogramm des NEPS nun für externe Inhalte. Stichtag für die Einreichung einer Kurzskizze ist der 30. September 2020.

(mehr)

Neuer Scientific-Use-File der Startkohorte 6 (Erwachsene) veröffentlicht

10.07.2020

Für die NEPS-Startkohorte 6 stehen ab sofort die neuen Daten der Version 11.0.0 für wissenschaftliche Analysezwecke zur Verfügung.

(mehr)

Neue Panelstudie zu Lehrpersonal in der Weiterbildung: BMBF fördert langfristiges Kooperationsprojekt zwischen DIE und LIfBi

08.07.2020
Im dritten Quartal 2020 startet die vom Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) und dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) gemeinsam verantwortete Studie „Teachers in Adult Education – a Panel Study“ (TAEPS). Über einen Zeitraum von sechs Jahren sollen Informationen zur Professionalisierung und zur Förderung der Kompetenzentwicklung von Lehrenden in der Erwachsenen- und Weiterbildung mit Hilfe von standardisierten Befragungen und randomisierten Feldexperimenten gesammelt werden. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
(mehr)

Newsletter „LIfBi data No. 7“ veröffentlicht

02.07.2020

Mit dem aktuellen „LIfBi data“ informiert das FDZ über wesentliche Neuerungen im Jahr 2020. Der Newsletter enthält unter anderem Hinweise zu den Implikationen der Corona-Pandemie, zu neuen Dokumentations- und Serviceangeboten sowie zu geplanten Veranstaltungen. Außerdem findet sich in dem Dokument auch wieder eine Liste aktueller Publikationen auf NEPS-Datenbasis. Wer diesen halbjährlich erstellten Newsletter zukünftig per E-Mail beziehen möchte, der kann sich jederzeit über unsere Webseite an- und natürlich auch wieder abmelden.

Newsletter „LIfBi data No. 7“ (PDF)

Anmeldung/Abmeldung “LIfBi data

Gemeinsam eine forschungsfreundliche Dateninfrastruktur aufbauen: KonsortSWD in der NFDI gefördert

26.06.2020
Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) hat heute beschlossen, das Konsortium für die Sozial-, Verhaltens-, Bildungs- und Wirtschaftswissenschaften (KonsortSWD) als eines von neun Gründungskonsortien der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) zu fördern.
(mehr)

NEPS-Daten im 8. Nationalen Bildungsbericht zeigen: Der Bildungsweg ist immer noch von der sozialen Herkunft abhängig

23.06.2020
Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) hat in Kooperation mit dem DIPF | Leibniz Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, dem Deutschen Jugendinstitut (DJI), dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), dem Soziologischen Forschungsinstitut an der Universität Göttingen (SOFI), dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) und den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder (Destatis, StaLä) den 8. Nationalen Bildungsbericht „Bildung in Deutschland 2020“ fertiggestellt, der am 23.06.2020 vorgestellt wurde. Ein besonderes Anliegen des Bildungsberichts ist die Darstellung von Verläufen, Risikofaktoren und Gelingensbedingungen von Bildung, wodurch sich auch Erkenntnisse über Bildungsergebnisse und -erträge gewinnen lassen. Im aktuellen Bericht wurde in verstärktem Maße mit längsschnittlichen Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS) gearbeitet, das am LIfBi beheimatet ist und das von einem deutschlandweiten Netzwerk seit rund zehn Jahren durchgeführt wird. Beispiele für NEPS-Befunde im aktuellen Bildungsbericht sind die folgenden sieben Ergebnisse.
(mehr)

FDZ erweitert NEPS-Serviceangebot um Video-Tutorials

05.06.2020

Ab sofort finden Interessierte auf unserer Webseite zwei Video-Tutorials zur Einführung in das Erhebungsdesign des Nationalen Bildungspanels und zur Erläuterung der Datenstruktur der angebotenen Scientific-Use-Files.

(mehr)

Plausible Values für Kompetenzdaten der NEPS-Startkohorten 5 und 6 verfügbar

04.06.2020

Mit dem aktuellen Scientific-Use-File der Startkohorte 5 (Studierende, Version 14.0.0) wurden für die Hauptdomänen der Kompetenzdaten erstmalig Plausible Values (PV) veröffentlicht. Für die Startkohorte 6 (Erwachsene, Version 11.0.0) folgt ein analoges Datenangebot in Kürze. Für weitere Startkohorten befindet sich die Anreichung der Daten um Plausible Values in Vorbereitung. Parallel zu den bereitgestellten PV-Variablen bietet das frei verfügbare R-Paket „NEPSscaling“ die Möglichkeit, für eigene Analysezwecke selbständig geeignete Plausible Values zu erzeugen.

(external) Weiterführende Informationen unter „Übersichten und Hilfen“

(mehr)

Größte Langzeit-Bildungsstudie startet Befragungen zu Corona-Auswirkungen auf Bildungsbiografien

03.06.2020

Im Rahmen des Nationalen Bildungspanels (NEPS – National Educational Panel Study), der größten Langzeit-Bildungsstudie in Deutschland, werden derzeit alle Teilnehmenden anlässlich der Corona-Pandemie befragt. In der aktuellen wie auch allen zukünftigen Befragungen werden die Auswirkungen auf den Schul-, Arbeits- und Familienalltag aufgrund der Corona-Pandemie untersucht. Damit können sowohl rückblickend Unterschiede für den Umgang mit der Krise wie auch Langzeitfolgen für Bildungsbiografien in Deutschland erforscht werden.
 

(mehr)

Neuer Scientific-Use-File der Startkohorte 5 (Studierende) veröffentlicht

27.05.2020

Für die NEPS-Startkohorte 5 stehen ab sofort die neuen Daten der Version 14.0.0 für wissenschaftliche Analysezwecke zur Verfügung.

(mehr)
Seite 1  von  2 Erste vorherige [1] 2 nächste Letzte